top of page
  • AutorenbildRoom Planner Team

Welcher Kronleuchter und wie wählt man ihn für das Wohnzimmer aus? | Room Planner Blog

Room Planner > Blog > Tipps > Welcher Kronleuchter und wie wählt man ihn für das Wohnzimmer aus?


Alle Nuancen, die Sie bei der Wahl eines Kronleuchters für das Wohnzimmer berücksichtigen müssen: Form, Höhe, Durchmesser und bevorzugte Materialien. Praktische Ratschläge für die richtige Wahl auf dem Room Planner Blog.


Was sind die wichtigsten Punkte, die bei der Auswahl eines Kronleuchters zu beachten sind?


Das Wohnzimmer ist in den meisten Wohnungen der Mittelpunkt des Geschehens, und die Wahl des Kronleuchters kann den Unterschied zwischen der richtigen Stimmung, einer angemessenen Beleuchtungsstärke und dem richtigen "Gefühl" eines Raumes ausmachen.


Bevor Sie einen Kronleuchter im Wohnzimmer anbringen, sollten Sie sich über die wichtigsten Aspekte im Klaren sein, die Ihre Wahl beeinflussen. Stellen Sie sich zunächst die folgenden Fragen:

- Passt das Design des Kronleuchters für das betreffende Zimmer zum Mobiliar und zur Einrichtung?

- Passt das Licht des Kronleuchters zu den Aktivitäten, die in dem Raum stattfinden?

- Stört die Höhe des Kronleuchters bei der täglichen Nutzung?

- Passt die Form des Kronleuchters zum Raum und zur Größe des Wohnzimmers?

- Passt das Material des Kronleuchters zur Einrichtung und zu den Aktivitäten, die dort stattfinden?


Wenn Sie die Antworten auf diese Fragen kennen, haben Sie den ersten Schritt getan, um zu verstehen, wie man einen Kronleuchter für das Wohnzimmer auswählt. Danach geht es nur noch darum, ein Budget festzulegen und die Liste der Kronleuchter einzugrenzen, bis Sie eine endgültige Entscheidung treffen können.

Wie wählt man den Durchmesser und die Höhe des Kronleuchters?


Da ein Kronleuchter einer der größten Gegenstände an einem prominenten Ort ist, sind seine Abmessungen sehr wichtig. Wählt man einen zu großen Kronleuchter, kann er den Innenraum dominieren und die Aufmerksamkeit von der sorgfältig ausgewählten Dekoration ablenken.


Im Allgemeinen wird ein Kronleuchter für ein kleines Wohnzimmer kleiner sein als für ein großes Wohnzimmer. Bei der Berechnung der idealen Größe dieses wichtigen Beleuchtungskörpers brauchen Sie jedoch nicht zu raten.

Durchmesser


Für den Durchmesser gibt es eine einfache Formel, die Sie befolgen können:

Raumlänge (in Fuß) + Raumbreite (in Fuß) = Durchmesser des Kronleuchters (in Zoll)

Nehmen wir als Beispiel an, dass Ihr Wohnzimmer 22 Fuß lang und 14 Fuß breit ist. Dann

22+14 = 36


Der Durchmesser eines Kronleuchters für dieses Wohnzimmer würde also 36 Zoll oder 3 Fuß betragen.

Dies ist keine starre Regel, die befolgt werden muss. Vielmehr ist sie ein guter Ausgangspunkt für die ungefähre Größe des Kronleuchters für den Raum.

Denken Sie auch daran, dass es bei einem Kronleuchter um Beleuchtung geht. Wenn Ihr Kronleuchter also nicht den gesamten Raum, sondern nur einen bestimmten Sitzbereich beleuchten soll, schätzen Sie die Größe des Bereichs, den er beleuchten soll.

Nehmen wir an, wir stellen einen Kronleuchter in einem Teil des großen Raums oben auf. Der Bereich, den wir beleuchten wollen, ist 14 Fuß lang und 10 Fuß breit.


In diesem Fall ergibt die Formel:

14+10=24

Der Durchmesser des Kronleuchters beträgt dann 24 Zoll oder 2 Fuß.


Höhe


Nachdem wir den empfohlenen Durchmesser ermittelt haben, müssen wir die Höhe des Kronleuchters bestimmen. Dies bezieht sich auf den Abstand von der Decke bis zum Boden des Kronleuchters, wenn er installiert ist.


Messen Sie zunächst die Höhe des Raums. Die einfache Formel für die Höhe des Kronleuchters lautet:

2,5 mal Raumhöhe (in Fuß) bis 3 mal Raumhöhe (in Fuß) = Höhenbereich des Kronleuchters (in Zoll)


Für einen Raum mit einer Deckenhöhe von 8 Fuß ergibt dies:

(2,5x8) bis (3x8) = 20 bis 24

Der Höhenbereich des geeigneten Kronleuchters läge also zwischen 20 und 24 Zoll.


Beachten Sie, diese Formeln sind relevant, auch wenn Sie sich fragen, welche Größe Kronleuchter ist für Schlafzimmer. Denken Sie jedoch immer daran, dass es sich um Vorschläge und nicht um feste Regeln handelt. Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie einen Kronleuchter auswählen, denken Sie daran, praktische Situationen zu berücksichtigen und sicherzustellen, dass sich niemand den Kopf an einer hängenden Leuchte stößt.


Die Form des Kronleuchters im Wohnzimmer


Die meisten Kronleuchter sind rund, und diese klassische Form passt zu fast jedem Raum. Das Design moderner Kronleuchter ist sehr vielfältig: quadratische, ovale und dreieckige Kronleuchter sind ein echter Blickfang.


Wichtiger ist jedoch die Form des Querschnitts, d. h. die Form, die man sieht, wenn man den Kronleuchter von der Seite betrachtet. Bei der Auswahl sollten Sie die Aktivitäten berücksichtigen, die in dem Raum stattfinden. Kronleuchter mit aufwendigen Aufhängungen können die Aktivitäten im Raum stören. Entscheiden Sie sich daher für flachere Böden, wenn in Ihrem Wohnzimmer viel los ist.


Wenn sich ein Objekt oder ein Möbelstück direkt unter dem Kronleuchter befindet, sollten Sie an die Macht der Optik denken. Eine symmetrische oder spiegelbildliche Ansicht kann faszinierend sein. Wenn ein Kronleuchter beispielsweise eine dreieckige Form hat - oben schmal und nach unten hin breiter werdend -, kann ein Tisch mit einem dreieckigen Sockel unter ihm einen optisch verblüffenden Effekt erzeugen.


Ein übermäßig aufwändiger Kronleuchter kann von der Einrichtung und den Farben eines Raumes ablenken. Wenn Sie Kunstwerke und andere interessante Stücke haben, sollten Sie sich für einen Kronleuchter mit einem relativ einfachen Umriss entscheiden. So kann das Licht des Kronleuchters den Raum erhellen, ohne die Kreativität im Inneren zu überlagern.

Große Kronleuchter können auch die Luftzirkulation und die Belüftung eines Raumes beeinflussen. Dies ist besonders wichtig, wenn ein Kronleuchter viele kleine Lichter hat, die Wärme erzeugen. Neuere Modelle mit LED-Leuchten sind eine Möglichkeit, dieses Problem zu umgehen.


Materialien für den Kronleuchter


Das Material, aus dem ein Kronleuchter besteht, hat Einfluss auf die Beleuchtung, die Reflexionen und die Atmosphäre eines Raums. Traditionell sind Glas, Kristall und Metall die beliebtesten Materialien für Kronleuchter in Wohnräumen.


Glänzendes Aluminium und Kunststoff finden jedoch immer mehr Anhänger in Wohnungen mit modernem oder futuristischem Dekor. Kinderzimmer können mit Kronleuchtern aus Stoff, Reispapier und Holz dekoriert werden.


Die Materialien wirken sich auch auf die Farbe aus, so dass Sie die Farbe der Leuchten berücksichtigen müssen. Warmes Gelb oder kühles Blau? Jede Option passt besser zu einigen Materialien als zu anderen.


Schließlich sollten Sie bei der Wahl des Materials für den Kronleuchter auch die Einrichtung und den Stil des Raums berücksichtigen. Wenn alle Einrichtungsgegenstände zur Einrichtung passen, entsteht ein harmonischer Raum, der jeden willkommen heißt, der ihn betritt.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Sie die Größe eines Kronleuchters für Ihr Wohnzimmer oder andere Räume auswählen? Verwenden Sie die Raumplaner-App, um zu verstehen, wie einzelne Einrichtungsgegenstände und ganze Räume zusammenpassen. Mit der App können Sie Ihren eigenen Fantasie-Raum von Grund auf entwerfen oder Ihr Zuhause als Vorlage verwenden. Laden Sie sie kostenlos herunter und entdecken Sie die unendlichen Gestaltungsmöglichkeiten noch heute!


Raumplaner herunterladen:










67 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page