top of page
  • AutorenbildRoom Planner Team

Innenarchitektur der Wohnküche im Haus | Room Planner Blog

Room Planner > Blog > Innenarchitektur > Innenarchitektur der Wohnküche im Haus


Innenarchitektur der Küche-Esszimmer im Haus


Lohnt es sich, die Küche mit dem Esszimmer zu kombinieren und welcher Stil ist dafür ideal? Lesen Sie auf dem Ro


Merkmale und Vorteile der Verbindung von Küche und Esszimmer


Eine offene Kücheneinrichtung ist in den meisten Wohnungen eine stilvolle Ergänzung. Solche Kücheneinrichtungen bieten in der Regel auch einen ganzheitlichen Blick auf beide Bereiche.


Dieses offene, luftige Konzept erfreut sich großer Beliebtheit und ist häufig in Zeitschriften und Filmen zu sehen. Auch wenn dies aus ästhetischer Sicht stilvoll und wünschenswert erscheint, hat es auch viele praktische Vorteile. Hier sind die 4 wichtigsten Vorteile einer kombinierten Einrichtung von Küche und Esszimmer.


Interaktion


Eine Wand oder Barriere kann ein großes Hindernis für Gespräche sein, vor allem, wenn es sich um eine Gruppe und nicht nur um ein Paar von Teilnehmern handelt. Für die Gastgeberin oder den Gastgeber ist es besonders schwierig, sich zu unterhalten und gleichzeitig die Entwicklung in der Küche zu beobachten.


Eine moderne Kücheneinrichtung schafft dieses Problem sofort aus der Welt. Beginnen oder führen Sie ein Gespräch mit der Familie oder den Gästen, während Sie einem Gericht den letzten Schliff geben. Gespräche sind das A und O einer Party, und eine Verbindung von Küche und Essbereich ist ein großer Vorteil.


Licht


Jedes massive, feste Objekt wird zur Lichtbarriere, und Wände sind die schlimmsten Übeltäter. Ein innenarchitektonisch gestaltetes Esszimmer, das ohne Wände mit einer Küche verbunden ist, kann eine große Menge an direktem und reflektiertem Licht hereinlassen.


Eine solche moderne Kücheneinrichtung muss sich nicht auf natürliches Licht beschränken. Eine Reihe von Deckenlampen, Downlights, Wandleuchten und freistehenden Stehlampen können ebenfalls zur Beleuchtung beitragen. Je nach Platzierung können sie für einen der beiden Bereiche oder für beide eingesetzt werden.


Wartung


Eine Kücheneinrichtung, die die Barriere zum Esszimmer abbaut, erhöht die Sichtbarkeit der Küche. Durch das offene Konzept ist die Küche weithin sichtbar, was es schwieriger machen kann, eine Unordnung zu übersehen.


Ja, das ist ein bisschen wie Zuckerbrot und Peitsche" in Sachen Sauberkeit, aber es funktioniert. Es kann uns anspornen, den Geschirrstapel in der Spüle oder die Sauerei auf dem Herd von der Party am letzten Wochenende zu beseitigen. Das ist vielleicht unangenehm, aber dennoch wirksam.


Übersicht


Noch wichtiger als der Blick auf die Unordnung ist es, den Überblick über die Kinder zu behalten. Ein modern eingerichtetes Esszimmer, das an eine Küche angrenzt und in diese übergeht, ist der ideale Ort für Ihre Kinder, um ihre Hausaufgaben zu erledigen. Sie können nicht nur ihre Aktivitäten überwachen, sondern sind auch erreichbar, um ihnen zu helfen, wenn sie es brauchen.


Ein offener Grundriss kann auch eine einladende Atmosphäre schaffen; Kinder, die einen Platz zum Arbeiten oder Spielen suchen, werden sich dort ganz natürlich aufhalten. Ein offener Grundriss ist ein wunderbares Mittel, um die Interaktion und das Verständnis in der Familie zu fördern.



Lohnt es sich, die Küche und das Esszimmer getrennt zu gestalten?


Die Kombination von Esszimmer und Küche hat ihre Vorteile, aber Sie sollten auch ihre möglichen Nachteile bedenken.


Privatsphäre und Konzentration


Das Hauptproblem, mit dem die meisten Kochbegeisterten bei einer offenen Küche konfrontiert sind, ist der Verlust der Privatsphäre. Vielleicht möchten Sie bestimmte Elemente oder Tricks beim Kochen geheim halten, oder Sie empfinden es als störend (oder ärgerlich!), wenn Menschen um Sie herumschwirren.


Ein offenes Konzept für eine kleine Küche kann auch durch den Lärm von Gesprächen, das Klappern von Geschirr oder die Geräusche von Fernsehern gestört werden.


Geruch


Der Duft eines frischen Brotes, der durch die Wohnung weht, ist willkommen, aber was ist mit anderen, weniger angenehmen Gerüchen aus der Küche? Gerüche aus einer offenen Küche können jemanden ablenken, der sich eine Sendung ansieht oder eine schwierige Mathematikaufgabe lösen will.


Ton


Die Küche kann einer der geräuschvollsten Orte im Haus sein, wenn eine Mahlzeit zubereitet wird. Eine einfache Inneneinrichtung für eine Küche ohne Wände wird von dem Geräusch eines Hackmessers auf einem Brett, dem Klirren von Utensilien auf Pfannen, dem Knallen von Töpfen, die auf der Arbeitsplatte landen, und unzähligen anderen Geräuschen widerhallen. Das könnte sich als noch störender erweisen als ein Fernsehgerät!


Wärme


Wenn Sie nicht über eine sehr gut belüftete Küche und ein gut funktionierendes HLK-System verfügen, kann die Hitze des Raumes leicht auf angrenzende Bereiche übergreifen. Sie kann die Stimmung auf einer Party beeinträchtigen, vor allem in den wärmeren Monaten, und für Kinder, die versuchen, am Esstisch ihre Hausaufgaben zu machen, sehr störend sein.


Welcher Stil ist für eine Küche mit Esszimmer geeignet?


Wenn Sie Ideen für die Inneneinrichtung von Esszimmern mit angrenzender Küche suchen, sollten Sie einen Stil wählen, der viel Platz und Licht bietet.


Ein solcher Stil ist die Übergangseinrichtung. Sie ist eine Kreuzung zwischen der traditionellen Einrichtung mit ihrer Abschottung und dem zeitgenössischen Stil, der die Offenheit bevorzugt. Eine halboffene Barriere, wie z. B. eine raumhohe Glastür, wäre hier perfekt.


Ein moderner Stil, bei dem das Dekor auf ein Minimum reduziert ist, funktioniert auch gut bei kombinierten Küchen-Essbereichen. Da die Wand entfernt wird, gibt es eine Fläche weniger, die beachtet werden muss, und die daraus resultierende Offenheit ist ein natürlicher Verbündeter dieses Stils.


Der eklektische Stil, der Einflüsse aus verschiedenen Stilen aufnimmt, kann auch mit einem offenen Küchen-Esszimmer-Konzept funktionieren. So können Sie in anderen Bereichen einen eher "geschlossenen" Einrichtungsstil beibehalten und in einem Teil des Hauses die Varianz der Offenheit nutzen.


Wie der moderne Stil steht auch die zeitgenössische Innenarchitektur für eine unkomplizierte Inneneinrichtung. Der Ansatz "weniger ist mehr" ist ideal für einen kombinierten Küchen- und Essbereich, der ohne Türen und Trennwände auskommt.


Der moderne Landhausstil ist bekannt für sein offenes Konzept für praktische Zwecke, und das passt gut zum Wegfall einer Küchentür. Das Dekor bleibt sauber und einfach, während das, was übrig bleibt, seinen starken Charakter beibehält.


Tipps für die Gestaltung der Küche im Esszimmer


Im Folgenden finden Sie 5 Tipps, die Sie in jeder kombinierten Küche mit Essbereich anwenden können.

  • Bänke - Bänke im Picknick-Stil am Esstisch geben dem kombinierten Bereich einen Hauch von Spaß und Verspieltheit. Sie sind besonders gut geeignet, um Platz zu sparen.

  • Pendelleuchten - In einem gemeinsam genutzten Bereich können verstellbare Pendelleuchten den Fokus auf den Bereich lenken, der im Mittelpunkt des Geschehens steht - und das im wahrsten Sinne des Wortes.

  • Fenster - Beim Entfernen von Wänden geht es vor allem um mehr Licht, und dazu können Sie mit großen Fenstern beitragen, die sich der Jahreszeit anpassen lassen.

  • Platzierung - Obwohl sie "grenzenlos" ist, hilft sie, eine natürliche Trennung zwischen Küche und Essbereich zu schaffen. Ein großes Objekt wie ein Esstisch und Picknickbänke sind dafür perfekt geeignet.

  • Farbe - Farbliche Akzente in den beiden getrennten Bereichen können helfen, eine visuelle Verbindung zu schaffen. Diese Strategie kann durch die Verwendung von Pflanzen und Blumen sowie von Kunstwerken umgesetzt werden.

Sind Sie immer noch verwirrt über einen kombinierten Küchen- und Essbereich? Die Raumplaner-App hilft Ihnen, Ihr reales oder Ihr Traumhaus in jedem beliebigen Stil zu gestalten, und das alles in Ihrer Handfläche. Probieren Sie sie noch heute kostenlos aus!


Raumplaner herunterladen:










30 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

תגובות


bottom of page