top of page
  • AutorenbildRoom Planner Team

Aquarium in der Inneneinrichtung einer Wohnung oder eines Hauses | Room Planner Blog

Room Planner > Blog > Tipps > Aquarium in der Inneneinrichtung einer Wohnung oder eines Hauses

Brauchen Sie Aquarien in kleinen Wohnungen und wie kann man sie in Ihrem Haus platzieren? Praktische Tipps für die Platzierung und Pflege von Aquarien, um ein spektakuläres Interieur-Detail zu schaffen, auf dem Room Planner Blog.

Aquarien - ein spektakuläres Einrichtungsdetail


Es gibt schier unendlich viele kreative Kunst- und Handwerksgegenstände, mit denen Sie Ihrem Zuhause einen Hauch von Wunder verleihen können. Ein Design-Aquarium ist jedoch vielleicht das spektakulärste von allen. Es kann nicht nur eine der schönsten Ergänzungen für jeden Raum sein, sondern auch lebendiges, atmendes Leben in den Raum bringen.


Natürlich gibt es auch Vogelkäfige und Terrarien, die Tiere beherbergen, aber keines kommt an die ruhige Schönheit eines gut gestalteten und gepflegten Aquariums heran. Ein Teil seiner Anziehungskraft hat mit unserer Vorliebe für die Schönheit des Wassers zu tun, das durch seine vielfältigen Farbnuancen und Spiegelungen ein Eigenleben zu führen scheint. Die Ruhe der Fische hat auch eine beruhigende Wirkung auf die Menschen, die in der Wohnung leben.


Es gibt eine breite Palette von Ideen für Aquarien, die in Wohnungen aller Größen und in verschiedenen Einrichtungsstilen eingesetzt werden können. Man kann ein Aquarium in einer Wohnung einrichten, auch wenn es sich nur um eine Einzimmerwohnung handelt.

Die Gestaltung eines Aquariums ist eine vielschichtige Angelegenheit. Da ist natürlich die Struktur des Aquariums selbst, aber noch wichtiger ist das, was sich darin befindet. Die Einrichtung der Unterwasserwelt mit Sand, Kies, Pflanzen und Korallen wird durch dekorative und funktionale Elemente wie Wasserfilter und Sauerstoffzufuhrsysteme ergänzt.

Platzierung des Aquariums im Haus


Ein Aquarium ist ein Ort des Friedens und der Ruhe und strahlt diese Eigenschaften auf die Menschen in seiner Umgebung aus. Es kann diese Qualitäten jedoch nur dann verkörpern, wenn es an einem möglichst günstigen Ort aufgestellt wird. Bei der Entscheidung über den Standort sollten Sie auf einige Dinge achten.


Die Sicherheit muss immer an erster Stelle stehen. Ein Aquarium sollte an einem Ort aufgestellt werden, an dem es nicht umkippen kann, wo es nicht begangen wird und wo es nicht durch Aktivitäten in der Umgebung beschädigt werden kann.


Was die technische Seite betrifft, so sprechen viele Fischliebhaber über die Abmessungen ihres Aquariums, vergessen aber manchmal, auch das Gewicht zu berücksichtigen. Wasser ist überraschend schwer, und eine Säule mit einer Höhe von 60 bis 80 cm stößt an die Belastungsgrenze von 600-800 kg/m2 (123-164 psf) einer herkömmlichen Hausdecke.

Wenn Sie das Gewicht Ihres Aquariums bedenken, sollten Sie auch das Gewicht des Rahmens, des Glases, des Ständers oder Tisches und des sonstigen Zubehörs berücksichtigen.


Vermeiden Sie es, Ihr Aquarium an einem Ort aufzustellen, an dem direktes Sonnenlicht auf es fällt. Die Sonneneinstrahlung auf ein Aquarium ist in zweierlei Hinsicht problematisch. Erstens beschleunigt es das Wachstum von Algen, was die Pflege erschwert. Zweitens erhöht es die Wassertemperatur, was bei Ihren Fischen zu unerwünschten Reaktionen führen kann.


Manche Hausbesitzer verwechseln das menschliche Bedürfnis nach Sonnenlicht mit dem von Fischen. Fische brauchen zwar Licht, aber es muss nicht unbedingt Sonnenlicht sein. Es kann das Licht von Leuchten im Raum sein oder eine Lampe, die direkt am Aquarium angebracht wird.


Einige sehr interessante Aquarien hängen von der Decke und bieten dem Betrachter einzigartige Einblicke in das Ökosystem aus verschiedenen Blickwinkeln. Während die Inneneinrichtung des Aquariums das Auge erfreut, kann dies für die Fische im Inneren des Aquariums eine Belastung darstellen. Sie brauchen dunkle und ruhige Bereiche, da sie sich dorthin zurückziehen, um zu ruhen.


Stellen Sie Ihr Aquarium auf eine feste Unterlage und wenn möglich auch mit mindestens einer Seite an eine Wand.


Und schließlich brauchen Fische genauso wie wir Ruhe und Frieden. Vermeiden Sie es, Ihr Aquarium in der Nähe von lauten Geräuschquellen, wie z. B. Lautsprechern von Unterhaltungsanlagen, oder von Lärm und Vibrationen, wie z. B. Waschmaschinen und Trocknern, aufzustellen.


Pflege verschiedener Arten von Aquarien


Die Art des Aquariums, das Sie besitzen, sowie die Art der Fische, die darin leben, bestimmen den Grad der erforderlichen Pflege.


Die einfachste Ausführung, die von Anfängern und vielbeschäftigten Personen bevorzugt wird, ist ein selbstreinigendes Aquarium. Diese Geräte sind in der Regel sehr teuer und verfügen über ein mehrstufiges Filtersystem, das das Wasser mit Sauerstoff anreichert und die Umgebung stabilisiert. Bei einem guten System müssen Sie nur alle paar Wochen den Filter wechseln.


Eine einfache geschlossene Aquarieneinrichtung ist vielleicht am einfachsten und billigsten manuell zu pflegen. Da es von allen Seiten abgedeckt ist, besteht kaum die Möglichkeit, dass Schmutz und Schadstoffe in das Wasser gelangen. Die obere Abdeckung blockiert auch das Sonnenlicht, was das Algenwachstum verhindert.


Das andere Extrem sind Becken, die in Möbel oder Aquarienwände im Haus eingebaut werden. Für eine Durchschnittsperson ist es fast unmöglich, eine geschlossene Aquarienwand selbst zu reinigen. Wenn Sie in eine solche Aquarium-Inneneinrichtung investieren, müssen Sie später auch in eine professionelle Beckenreinigung investieren.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Frage, ob es sich um ein Süßwasser- oder ein Meerwasseraquarium handelt. Jede Wasserart wirkt sich anders auf die Inneneinrichtung des Aquariums aus, wobei sich bei Salzwasser der Schmutz in der Regel schneller ablagert.

Regeln für die Aufstellung von Aquarien und nützliche Tipps


Ein Aquarium sollte idealerweise an einem Ort aufgestellt werden, an dem täglich viel Betrieb herrscht. Auf diese Weise erhalten Sie den besten Nutzen aus Ihrem Aquarium.

Denken Sie daran, dass ein Aquarium, wie jedes andere Gewässer auch, die Luftfeuchtigkeit in seiner Umgebung erhöht, da Wasser verdunstet. Wenn das Wetter bereits feucht ist, ist es vielleicht nicht das ideale Accessoire für das Schlafzimmer. Mit einem Luftentfeuchter können Sie dieses Problem umgehen.


Viele Hausbesitzer halten die Küche für den besten Platz für ein Aquarium. Das kann es auch sein, aber nur, wenn es nicht zu nahe an einer Wärmequelle steht und keine Gefahr durch das Wasser in Form von Strom besteht.


Die meisten Menschen entscheiden sich für das Wohnzimmer als Platz für ihr Aquarium. Das ist eine sichere Wahl, denn das Wohnzimmer ist fast immer ein Dreh- und Angelpunkt in der Wohnung. Außerdem können Sie hier Ihre wunderbare Fischsammlung und Ihr schönes Aquarium Gästen und Besuchern präsentieren.

Wenn Sie noch nie ein Aquarium als dekoratives Element für Ihr Zuhause oder Büro verwendet haben, kann es einschüchternd sein, es zum ersten Mal zu versuchen. Die Room Planner App kann Ihnen dabei helfen, sich mit dieser Funktion vertraut zu machen. Laden Sie sie kostenlos herunter und entdecken Sie Tipps und Tricks, um Ihr eigenes Unterwasserwunderland zu schaffen.


Raumplaner herunterladen:










41 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page